Daraufhin übernahm er 2002 seine erste Hauptrolle in „The Scorpion King“ (The Scorpion King).Aufgrund dieses Erfolgs übernahm er weitere Hauptrollen in „The Rundown“ (Welcome to the Jungle; als Kopfgeldjäger, der sich in Südamerika sehr deplatziert fühlt), „Walking Tall“ (Walking Tall – Auf eigene Faust; als Golfkriegsheld, der seine Heimatstadt vor Drogendealern schützt) und „Gridiron Gang“ (Spiel auf Bewährung; als einfühlsamer, aber doch knallharter Gefängniswärter, der zum Vorbild für eine Sportmannschaft aus jugendlichen Insassen wird).Eine gefeierte Spitzenrolle spielte er in dem Hit „Be Cool“ (Be Cool – Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit; als schillernder schwuler Bodyguard aus Samoa).

who is vanessa anne huggins dating-86who is vanessa anne huggins dating-34

New Line Cinema präsentiert eine Walden-Media- und Contrafilm-Produktion: „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“. Nach dem College-Abschluss wusste Johnson seine natürliche Dynamik und Disziplin für seine Karriere zu nutzen, indem er seine Leidenschaft für das Entertainmentfach auslebte.

Er folgte seinem Großvater und Vater, die beide in die World Wrestling Entertainment Hall of Fame aufgenommen wurden, setzte die von ihnen gelernten Lektionen in die Tat um und entwickelte sich als „The Rock“ zur Ikone.

Johnson trat wöchentlich im Fernsehen vor über zehn Millionen Fans auf – sein Live-Publikum bei Auftritten in den USA und im Ausland überstieg teilweise 70.000 Zuschauer.

Im neuen 3D-Familienabenteuer „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ erhält der junge Sean Anderson (Josh Hutcherson in derselben Rolle wie im ersten Film) einen verschlüsselten Notruf von einer mysteriösen Insel, die auf keiner Karte verzeichnet ist – eine Welt voll seltsamer Lebewesen, goldener Berge, lebensgefährlicher Vulkane und verblüffender Geheimnisse.

Weil Seans neuer Stiefvater Hank (Dwayne Johnson) den Jungen von seinem Vorhaben nicht abbringen kann, begleitet er seinen Sohn auf der Mission: Mit einem Helikopterpilot (Luis Guzmán) und seiner schönen, selbstbewussten Tochter (Vanessa Hudgens) machen sie sich auf die Suche nach der Insel, retten ihren einzigen Bewohner und entkommen gerade noch rechtzeitig, bevor ein Erdbeben die Insel im Meer versinken lässt und ihre Schätze unwiederbringlich verschlingt. DWAYNE JOHNSON (Hank) hat sich als solides Kassengold etabliert – der weltweite Umsatz seiner Filme übersteigt inzwischen die 1,5-Milliardenmarke.

Brad Peyton („Cats & Dogs – Die Rache der Kitty Kahlohr“) inszeniert „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“, weitere Hauptrollen spielen Michael Caine als Seans Großvater Alexander Anderson und Kristin Davis als Seans Mutter Liz Anderson. Johnson stammt aus einer Familie ungewöhnlicher Entertainer und entwickelte schon früh ein tiefes Verständnis für Live-Auftritte, während er seinen Vater und seinen Großvater beobachtete, die als Profi-Wrestler extrem erfolgreich waren – dieser Anschauungsunterricht hätte nicht intensiver ausfallen können.

Beau Flynn & Tripp Vinson und Charlotte Huggins produzieren den Film nach dem Drehbuch von Brian Gunn & Mark Gunn und der Filmstory von Richard Outten. Als Teenager zog Johnson nach Pennsylvania und konzentrierte sich auf seine sportliche Begabung, spielte Football und erhielt ein Sport-Stipendium von der University of Miami.

Immer waren die Stadien ausverkauft – ob Houston Astrodome, Madison Square Garden oder Toronto Sky Dome.

Als „The Rock“ hatte Johnson beispiellosen Erfolg mit seiner auf der Bestsellerliste der New York Times platzierten Autobiographie „The Rock Says“.